Stichworte · Stichworte · Stichworte · Stichworte · Stichworte

Geschichten & Zitate

Andachten | Biblische Themen | Geschichten | Interessante Predigten | Joyce Meyer | Themen | Zitate | Zitate-Bonhoeffer

Joyce Meyer

Er allein gibt Weisheit, und nur von ihm kommen Wissen und Urteilskraft.

Sprüche 2,6 (HFA)

Das Leben macht keinen Spaß, wenn wir uns von unseren Gefühlen beherrschen lassen. Unsere Gefühle verändern sich von Tag zu Tag, von Stunde zu Stunde, von Moment zu Moment. Oft machen sie uns sogar etwas vor und deshalb sollten wir ihnen nicht trauen. Als Christen können wir uns jedoch entscheiden, falsche Gefühle zu ignorieren und stattdessen nach Gottes Wahrheit und Weisheit zu leben. Hier sind einige Beispiele:


Waren Sie schon einmal in einer Menschenmenge und hatten das Gefühl, alle würden über Sie reden? Das heißt nicht, dass sie es wirklich getan haben. Haben Sie manchmal das Gefühl, niemand würde Sie verstehen? Das heißt nicht, dass es so ist. Fühlen Sie sich hin und wieder missverstanden, unerwünscht oder sogar schlecht behandelt?

Das heißt aber nicht, dass es so ist. Es handelt sich hierbei nur um Gefühle. Wir müssen reife, disziplinierte Menschen werden, die sich vom Heiligen Geist leiten lassen und entschlossen sind, mit ihm zu leben. Es ist ein Willensakt, sich immer wieder dafür zu entscheiden, die Dinge auf Gottes Art und Weise anzugehen und nicht auf unsere.


Selbst wenn wir von negativen Gefühlen bombardiert werden, dürfen wir nicht zulassen, dass sie uns bestimmen und unser Leben verderben. Wir sollten uns für die Wahrheit entscheiden und nach Gottes Weisheit, Wissen und Erkenntnis leben.


Gebet: Gott, oft widersprechen meine Gefühle deiner Weisheit und wollen mich auf eine falsche Fährte locken. Aber ich werde mich nicht davon beeinflussen lassen. Deine Wahrheit soll mich leiten, damit ich immer mit dir in Verbindung bleibe und nicht von meinen ständig wechselnden Gefühlen bestimmt werde.


Lassen Sie sich von Gott leiten - Geschichten und Zitate (Druckansicht)